Netzwerk Heilsames Tun
Einführung in die Radionik

Einführung in die Radionik

Netzwerkabend mit Monika Wicki, 20.9.2013

Aus dem Interview mit Monika Wicki

‚Radionik zu erklären, besonders wie sie funktioniert, ist sehr schwierig. Viele Forscher haben sich im letzten Jahrhundert daran die Zähne ausgebissen ohne eine klare Erklärung dafür zu finden. Einstein begutachtete sie, als „unheimliche Fernwirkung“ Daher wurde die Radionik zu den nicht wissenschaftlichen Techniken zugezählt und wie die Kinesiologie und andere Techniken in die Esoterik verwiesen.

Heute weiss man: Radionik ist ein Resonanzsystem, das auf Schwingung beruht. Insbesondere die Quantenphysiker, auch Ingenieure, sind dem Phänomen auf der Spur.

Max Planck sagte: Es gibt überhaupt keine Materie. Alles und Jedes ist aus Schwingungen zusammengesetzt.

D.h.Subatomare Partikel haben keine Bedeutung als isolierte Einheiten, sondern können nur in Beziehung zueinander verstanden werden. Der grundlegende Unterbau der Welt ist ein komplexes Netz voneinander abhängiger Beziehungen, die auf ewig untrennbar miteinander verwoben sind’.

Zitat aus "Das Nullpunkt-Feld" von Lynn Mc Taggert

Netzwerk „Heilsames Tun“
Vordergasse 31/33
8200 Schaffhausen

Ansprechperson
Christine Müller-Plüss
Ärztin und Psychotherapeutin