Netzwerk Heilsames Tun
Achtsames Begleiten

‚Achtsames Begleiten erwerbsloser Frauen in den Arbeitsmarkt’

Raffaela Egli und Yvonne Schilling

Raffaela und Yvonne geben uns Einblick in ihre sorgfältige, achtsame, verständnisvolle, mitfühlende und kompetente Arbeit mit arbeitslosen Frauen jeglicher Herkunft und jeglichen Alters in den Ateliers für Frauen in Luzern.

Netzwerk „Heilsames Tun“
Vordergasse 31/33
8200 Schaffhausen

Ansprechperson
Christine Müller-Plüss
Ärztin und Psychotherapeutin