Netzwerk Heilsames Tun
Aus Mitempfinden zu meinem eigenverantwortlichen ethischen Weg - Armin Frank

‚Aus Mitempfinden zu meinem eigenverantwortlichen ethischen Weg’

Armin Frank

Aus Mitempfinden mit dem schwierigen Schicksal der Flüchtlinge auf der Balkanroute hat sich Armin Frank in Wien für Flüchtlinge auf vielfältige Weise engagiert. Zuerst mit zwei Flüchtlingen aus Syrien, denen er ein Heim bot, dann entstanden gemeinsame Essen mit andern Flüchtlingen und daraus wieder entstanden Gesprächsrunden, die den syrischen Flüchtlingen halfen, über ihre Trauer, ihre Heimat, ihre Verluste, ihre Ängste, miteinander zu reden.

Daraus wiederum hat sich ein Lehrgang entwickelt. Angesprochen sind Menschen, die mit Flüchtlingen arbeiten und ihnen helfen wollen.

Netzwerk „Heilsames Tun“
Vordergasse 31/33
8200 Schaffhausen

Ansprechperson
Christine Müller-Plüss
Ärztin und Psychotherapeutin