Netzwerk Heilsames Tun

Lehrgang: Training – Beratung – Coaching in der Migrationsgesellschaft

Foto von Dr. med. Oliver Schwald

Dr. med. Oliver Schwald, geboren 1973

Ausbildung

  • Medizinstudium in Wien
  • Studium Philosophie und Kognitionswissenschaften in Innsbruck und Wien
  • Mag.phil., Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie FMH
  • psychoanalytische Psychotherapie an der Uni Zürich (MASP, Prof. Boothe)
  • psychotherapeutische Zusatzausbildung der EFPP (Europäische Föderation für Psychoanalytische Psychotherapie) in Basel
  • gruppenanalytische Weiterbildung beim Schweizer Gruppenanalytischen Seminar Zürich (SGAZ)
  • Kontinuierliche Weiterbildung in verschiedenen traumatherapeutischen Verfahren und mentalisierungsbasierter Therapie

Beruflicher Werdegang

2001-2007
Assistenzarzt KH Bludenz (Innere Medizin), KPK Liestal und Universitäre Psychiatrische Klinik Basel (Psychiatrie)
2007-2010
Stv. Oberarzt Psychotherapeutische Tagesklink der Universitären Psychiatrischen Kliniken Basel
2010-2016
Ärztlicher Leiter des Ambulatoriums für Folter- und Kriegsopfer SRK
seit 2013
Dozent an der ZHAW (Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften) und seit 2015 am AZPP Basel (Ausbildungsinstitut für psychoanalytische Psychotherapie Basel)
seit 2013
in eigener Praxis tätig (sollievo.net)

Themenschwerpunkte

  • Psychotherapie mit psychodynamischem Ansatz unter Einbezug von mentalisierungsbasierten und traumatherapeutischen Methoden
  • Sozialpsychiatrische Begleitungen
  • Transkulturelle Psychotherapie
  • Gruppentherapie
  • Bei Bedarf Pharmakotherapie

Netzwerk „Heilsames Tun“
Vordergasse 31/33
8200 Schaffhausen

Ansprechperson
Christine Müller-Plüss
Ärztin und Psychotherapeutin