Netzwerk Heilsames Tun

Lehrgang: Training – Beratung – Coaching in der Migrationsgesellschaft

Die Migrationsgesellschaft gestalten und verstehen.

Die Akademie der Generationen mit Armin Frank, das Institut für Sprach-und Lebenswelten mit Susanna Gratzl und Maria Hirtenlehner, alle drei in Wien, und das Netzwerk Heilsames Tun mit Christine Müller-Plüss, Schaffhausen, bieten im nächsten Jahr, ab Oktober 2017, in Schaffhausen einen Diplomlehrgang an. Angesprochen sind Menschen, die gerne mit asylsuchenden Flüchtlingen und Migranten arbeiten möchten, und denen es ein Anliegen ist, ihnen bei der Einbeziehung in unsere Kultur und bei der Integration in den Arbeitsprozess zu helfen. Die Ausbildung bietet umfassend die Befähigung zu dieser Arbeit.

Der Lehrgang dauert ein Jahr und beinhaltet 14 Module, jeweils freitags von 17.00 bis 21 Uhr zu 4 Stunden, und samstags von 9.00 bis 17.00 zu jeweils 8 Stunden.

Der Preis beträgt SFr. 3'500.-, Selbsterfahrung, Gruppensupervision und Exkursionen ausgenommen.

Wir freuen uns über viele Interessenten und Interessentinnen. Die Mindestanzahl der Teilnehmer ist zehn.

Anmeldungen an Christine Müller-Plüss: netzwerk@heilsames-tun.ch

Herzstück dieses Lehrgangs ist ein verpfichtendes Praktikum, in dem die Teilnehmenden ein Flüchtlingsprojekt initiieren müssen, mit dem Ziel Menschen mit Flucht- und/oder Migrationserfahrung beispielsweise beim Refektieren persönlicher Alltagserfahrungen, bei der Traumabewältigung, bei Integration und Inklusion oder auch Spracherwerb und Arbeitsmarktintegration von Anfang an zu begleiten. Ziel dieser einzelnen Projekte soll sein, das Selbstständigwerden der Betroffenen zu fördern und diese wiederum dazu zu veranlassen, andere Menschen mit Fluchterfahrung zu unterstützen und zu coachen. Das Praktikum wird supervidiert.

Vortragende und durchführende Organisationen

  • adg – akademie der generationen
    Hochreiter & Frank OG, Armin Frank, Wien
  • Netzwerk Heilsames Tun
    Christine Müller-Plüss, Schaffhausen
  • Institut für Sprach- und Lebenswelten
    Susanna Gratzl & Maria Hirtenlehner GesbR, Wien

Inhalt Ziele/Zielgruppe Zeit und Ort Module Dozenten

Netzwerk „Heilsames Tun“
Vordergasse 31/33
8200 Schaffhausen

Ansprechperson
Christine Müller-Plüss
Ärztin und Psychotherapeutin