Netzwerk Heilsames Tun

Mongoleireise

Erleben Sie eine unvergessliche Reise in die Wüste Gobi mit Nasanbayar Bodigerel

Juli 2018

Lehrgang

Training - Beratung - Coaching in der Migrationsgesellschaft
Die Migrationsgesellschaft gestalten und verstehen.

Ein Netzwerk, das beziehungsvolle, wertschätzende und liebevolle Menschen miteinander verbindet.

Das Ziel dieses Netzwerkes ist es, liebevolles, achtsames, kreatives Tun beziehungsvoll miteinander zu verbinden, so dass es sich ausbreitet und alle, die sich verbinden wollen, Unterstützung finden und auch weitergeben können. Es ist der Geist und die Wertschätzung des Menschseins, sowie die Beziehungsgestaltung, die diese Verbundenheit erschaffen.

So wird in diesem Netzwerk über Bezogenheit, Achtsamkeit, Wertschätzung, Herzenswärme, Heiterkeit, Liebe und Mitgefühl der Boden geschaffen, auf dem sich diese innere Haltung ausdrücken und verwirklichen kann, und zwar in den verschiedensten Gebieten, wie in Beziehungen, im Heilen, in der Kunst und Ästhetik, im Wohnen, in der Natur. Dieses Heilsame Tun strahlt aus und steckt die Menschen an mit Lebensfreude und Wohlbefinden. Kurz: Gelebte Liebe und Weisheit.

Netzwerk „Heilsames Tun“
Vordergasse 31/33
8200 Schaffhausen

Ansprechperson
Christine Müller-Plüss
Ärztin und Psychotherapeutin